Abschied der vierten Klassen

„Das sind unsere letzten zwei Stunden in der Grundschule“, stellten einige Viertklässler am Freitagmorgen, den 24. Juli, fest. Mit Vorfreude auf die lang ersehnten Sommerferien, aber auch ein bisschen wehmütig, trafen sich die Klassen 4a und 4b für eine kleine Abschiedsfeier auf dem Pausenhof der Mittelschule. Mit Abstand, aber leider ohne Eltern, wurden die „jungen Absolventen“ von Herrn Dörr verabschiedet. Frau Bauer gab den Schülerinnen und Schülern Gottes Segen mit auf ihren Weg und am Ende durften alle einen Luftballon steigen lassen. So schickten die Kinder ihre Wünsche für das nächste Schuljahr, die sie auf einem Kärtchen notiert hatten, hoch hinaus.