Hallenfußball – Kreismeisterschaft 2020 (AK II)

Enttäuschend verlief die diesjährige Hallenfußball - Kreismeisterschaft in Mühldorf am Inn für die Jungs unserer Schule. Bei den Jahrgängen 2004 – 2006 war man mit einer hoffnungsvollen und talentierten Mannschaft angetreten und spielte gegen die Teams aus Mühldorf, Haag und Waldkraiburg um die ersten beiden Gruppenplätze.

 

Gleich im ersten Spiel zeigten die Buchbacher eine starke Leistung und konnten gegen Haag einen Sieg einfahren. Die Mittelschule Mühldorf erwies sich danach als zu starker Gegner, sodass die Begegnung mit der Liszt – Schule aus Waldkraiburg zur entscheidenden Partie wurde. Schon ein Unentschieden hätte den Buchbachern zum Einzug ins Halbfinale gereicht. Lange hatte es auch danach ausgesehen, einen frühen Rückstand konnte man ausgleichen, man hatte den Gegner recht gut im Griff, bis den Waldkraiburgern zehn Sekunden vor Schluss der Siegtreffer zum 2:1 gelang.

 

Somit fanden die Halbfinals ohne Buchbacher Beteiligung statt. Das Elfmeterschießen um den fünften Platz ging dann gegen die Mittelschule Gars auch noch verloren. Sieger des Turniers wurde überlegen die Mannschaft aus Mühldorf.

 

Als Gewinner durfte man sich erst wieder fühlen, als die Metzgerei Kamhuber die Mannschaft mit Gratis – Leberkässemmeln getröstet hatte.

 

 

 

Das diesjährige Team der Mittelschule Buchbach:

 

Dominik Waltl, Lorenz Grill, Aldrin Gashi (alle Klasse 7); Johannes Kamhuber, Jonas Huber, Quaresma Dantas de Oliveira, Tobias Reithmaier (alle Klasse 8); Zainuddin Ahmadi, Fahim Gulestani, Kacper Walas (alle Klasse 9)

(hl)