Erfindungen verändern unser Leben - Strahlende Gewinner beim Jugendmalwettbewerb -

11 Schulklassen mit 207 Schülern der Grund- und Mittelschule in Buchbach beteiligten sich wie in den vergangenen Jahren am diesjährigen 48.Internationalen Jugendwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken. Geschäftsstellenleiter Anton Maier und Ramona Dirnberger von der VR-Bank Buchbach sowie Isidor Wegmann von der Marketingabteilung verkündeten das Jury-Urteil und überreichten den Gewinnern Beachvolleybälle, Trink- und Thermosflaschen und Zauberwürfel und Mini-Outdoorlampen. Zusätzlich überreichte Anton Maier an die Schulleiterin Irmhild Philipp einen Betrag über 550 Euro für die Klassenkassen. In der 48. Runde des internationalen Jugendwettbewerbs "Jugend creativ" waren Kinder und Jugendliche aufgerufen, sich künstlerisch mit dem Thema "Erfindungen verändern unser Leben" auseinanderzusetzen. Unter den eingereichten Arbeiten wählte eine fachkundige Jury die besten Nachwuchskünstler jeder Klasse aus. Dies geschieht auf Orts-, Landes-, Bundes- und europäischer Ebene. Bemerkenswert war bei der Beschreibung ihrer Bilder durch die siegreichen jungen Künstler, mit welcher Sicherheit sie dabei zu Werke gingen und welche Phantasien,

Tatsachen und Hintergründe auf ihren künstlerischen Werken zu Tage kamen.

 

 

Insgesamt haben aus dem Geschäftsgebiet der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG 18 Schulen mit über 2.500 Kinder und Jugendlichen mitgewirkt. Jährlich
beteiligen sich aus sieben europäischen Ländern zusammen über eine Million
junge Künstlerinnen und Künstler. Dies ist somit der weltgrößte Jugendwettbewerb seiner Art.
Die Siegergemälde beteiligen sich nun beim Landeswettbewerb über den
Bundeswettbewerb bis hin zum europäischen Wettbewerb. Auch bei diesen
Wettbewerben werden einigen Siegerbildern Chancen eingeräumt.

(Franz Rampl)