Wie kommt der Hafer in das Müsli?

 

Im März 2017 säten die Kinder der Grundschule Buchbach und des Waldorfkindergartens Felizenzell Hafer auf einem Feld der Familie Hundmeyer aus. Weitere Arbeitsschritte wie das Ernten, Reinigen, Flocken und Backen des Hafers in kleinen Portionen lernten sie im Juli auf dem Ökolandbau-Betrieb kennen. Wann kann das fertige Müsli der gesamten Ernte gekauft und verzehrt werden? Fast zwei Jahre Geduld waren angesagt.
Mit dem verbrauchsfertigen Müsli überraschten die Herren Hundmeyer und Dr. Rittershofer von Öko-Modellregion Isental die Kinder am 5.Februar 2019. Stolz nahmen die Schüler/Innen ’IHR MÜSLI’ in Empfang. Die Packung Crunchy-Müsli Geschmacksrichtung Waldbeere, ein Bioprodukt mit regionalem Hafer, kann nun zum Frühstück von den Helfern verzehrt werden. Die Frage ’Wie kommt der Hafer in mein Müsli?’ ist beantwortet und das Projekt ’Lernort Bauernhof: Natur und Ökolandbau be.greifen’ sensibilisiert die Kinder für den Konsum regionaler Produkte.

(Friederike Friedrich)