Der Förderverein hat ein Herz für alle!

Die leckeren Lebkuchenherzen gab's für jeden Schüler - gut, dass sie in Zellophan eingepackt waren... ;-)

"Schön, dass du da bist"

Eine gelungene Aktion des Fördervereins Freunde der Kinder Ranoldsberg Buchbach, zusammen mit der Bäckerei Wenzl aus Ranoldsberg, die in der Grund- und Mittelschule Buchbach auch für den Pausenverkauf zuständig ist, war die Übergabe von Lebkuchenherzen an alle Schüler von der ersten bis zur neunten Klasse in der Grund- und Mittelschule Buchbach. Nachdem heuer fast alle Feierlichkeiten wie Volksfeste und auch das Oktoberfest ausgefallen sind, wo die Lebkuchenherzen ein fester Bestandteil sind, sollte diese Aktion hierfür eine Erinnerung und vor allem kleiner Ersatz für die Schüler sein.

 

Hintergrund war natürlich auch die Corona-Pandemie, mit den großen Einschränkungen vor allem für die Schüler und deren Eltern, so dass der Leitsatz "Schön, dass du da bist" einen besonderen Stellenwert bekam.

 

Stellvertretend für die ganze Schule hat die Klasse 3a mit ihrer Lehrerin Johanna Giglberger, die auch ein entsprechendes Projekt in ihrer Klasse mit der besonderen Gestaltung mit den Herzen und der Hintergründe durchgeführt hat.

 

 

 

Die Lebkuchenherzen waren natürlich einzeln verpackt und wurden durch die Vorsitzende des Fördervereins, Carmen Sengmüller und Christine Löffelmann an die Schüler übergeben. Mit dieser Aktion wollte man den Schülern eine kleine Freude machen, weil ja aktuell auch sonst nicht viel geboten ist, und die örtliche Bäckerei Wenzl derzeit eine Oktoberfestaktion unter anderem mit Lebkuchenherzen durchführt.

 

Schön, dass sie wieder da sind, sage auch Schulleiter Dr. Simon Dörr, der sich mit den Schülern ganz besonders über diese Sinn gebende Aktion des Fördervereins freute und dem Förderverein hierfür herzlich dankte.

 

(ram)

 

Die Schüler der Klasse 3 a mit ihrer Klasslehrerin Johanna Giglberger (1.v.l.) Carmen Sengmüller (2.v.l.) Schulleiter Dr. Simon Dörr (1.v.r.) und Christine Löffelmann (oben 1..v.r.)